Mehrtagesfahrten | Irland

Die große Rundreise Irland & Nordirland

in 12 Tagen einmal rund um die Grüne Insel

Reisebeschreibung

1. Tag: Reisebeginn und Fährpassage
Fahrt zum Fährhafen Rotterdam. Gegen Abend Beginn der Fährpassage. Die Schiffe sind mit Restaurants, Cafés, diversen Lounges, Kinderspielraum, Kino, Spielcasino, Shops und Boutiquen ausgestattet. In verschiedenen Bars und Lounges spielen Bands zum Tanz oder es sorgt ein Pianospieler für angenehme Unterhaltung. Genießen Sie die vielen Möglichkeiten für Spaß und Unterhaltung während der Schiffsreise, lassen Sie sich die würzige Nordseeluft um die Nase wehen, lauschen Sie dem Rauschen der Wogen oder verbringen Sie einfach einige schöne Stunden an Bord im Kreis von Freunden und Bekannten!

2. Tag: Nach Irland
Nach einem herzhaften Frühstück gehen Sie in Hull von Bord. Sie passieren das mittelalterliche York und durchqueren England in Richtung Westen. Durch den reizvollen Norden von Wales gelangen Sie auf die Insel Anglesey. In Holyhead beginnt am Nachmittag die Fährpassage über die Irische See. Am Abend erreichen Sie Dublin.

3. Tag: Dublin & Belfast
Dublin hat fast eine halbe Million Einwohner, dennoch konnte sich die Stadt an manchen Stellen den Charakter eines Dorfes erhalten. Lernen Sie Dublin während einer interessanten Stadtrundfahrt kennen. Ein Besuch in der Jameson Destillerie rundet den Besuch in Irlands Hauptstadt ab.  Anschließend geht die Fahrt weiter nach Nordirland. Eine Rundfahrt durch das Belfaster Stadtzentrum macht Sie mit den bekanntesten Sehenswürdigkeiten, wie dem Titanic Center und der City Hall vertraut. Belfast wird Sie nicht nur wegen seiner hübschen viktorianischen Häuser, sondern auch wegen dem dynamischen und modernen Leben begeistern. Die Hauptstadt Nordirlands war schon immer ein reger Handels-, Werft- und Industrieplatz. Hier lief 1912 die berühmte Titanic vom Stapel. Übernachtung in Belfast.

4. Tag: Belfast – Giant‘s Causeway
Zwischen Portrush und Ballycastle erwartet Sie ein Höhepunkt der Antrimküste, der Giant‘s Causeway, eine Basaltsteinformation aus erstarrter Lava mit vielen Tausenden von achteckigen Steinen, die in dieser Form auf der ganzen Welt einzigartig ist. Nach diesem atemberaubenden Erlebnis geht es vorbei am Dunluce Castle nach Derry, welche zweifelsohne zu den schönsten Städten Irlands gehört. Besonders sehenswert ist die mittelalterliche Altstadt mit der 1,5 km langen und bis zu 8 m hohen, begehbaren Stadtmauer aus dem 17. Jahrhundert, die nahezu im Originalzustand erhalten ist. Die Fahrt geht weiter über die Grenze in die Republik Irland nach Letterkenny zur Übernachtung.

5. Tag: Donegal und der Glenveagh National­park
Der nördliche Zipfel der Republik, die Grafschaft Donegal, gilt mit dem Glenveagh Nationalpark als absoluter Geheimtipp. Dieser erstreckt sich über eine Fläche von fast 10.000 Hektar Berglandschaften, Schluchten, Seen und Waldgebiete. Das 1986 eröffnete Gebiet bietet nicht nur wunderschöne Gewässer, sondern auch eine atemberaubende Berglandschaft mit den zwei höchsten Bergen der Republik. Hier haben Sie die Gelegenheit, die herrliche Park- und Gartenanlage von Schloss Glenveagh zu bestaunen oder auch das Schloss zu besichtigen.

6. Tag: Connemara
In der Connemara-Region mit dem gleichnamigen Nationalpark erleben Sie Natur pur. Die kaum besiedelte Region besticht durch die Gipfelkette der Twelve Bens, einsame Bergseen, stille Täler und zerklüftete Küsten. Stationen sind u.a. die malerisch gelegene Kylemore Abbey, Killarney Harbour, ein weit ins Gebirgsland hineinragender Fjord, sowie der buchtenreiche See Lough Corrib. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Tuam.

7. Tag: Cliffs of Moher
Fahrt durch die scheinbar trostlos graue Steinwüste des Burren, die sich schnell zu einer Landschaft von ganz eigentümlichem Reiz entpuppt. In der baumlosen, steinigen Karstlandschaft drängt sich das Bild einer Mondlandschaft auf. Trotzdem ist sie für eine seltene Flora bekannt - 1.100 der insgesamt 1.400 in Irland beheimateten Pflanzenarten sind in dem 250 km² großen Nationalpark zu finden. Wenig später erreichen Sie schon die legendären Cliffs of Moher, wo 200 m unter Ihnen der Ozean gegen die steilen Klippen schlägt. Sie sind die bekanntesten Steilklippen Irlands und zu jeder Zeit ein fantastisches Fotomotiv! Weiterfahrt in den Raum Limerick zur Übernachtung.

8. Tag: Halbinsel Dingle
Ein faszinierender Ausflug auf die Dingle Halbinsel lässt Sie schon einmal eintauchen in die schroffe Welt der Irischen Südwestküste. Die Küstenstraße verläuft hoch über der Brandung und erlaubt faszinierende Ausblicke auf die vorgelagerten Inseln. Ein Besuch der Hafenstadt Dingle mit ihren bunten Häusern rundet diesen Ausflug ab. Anschließend geht die Reise weiter nach Killarney zur Übernachtung.

9. Tag: Killarney Nationalpark & Ring of Kerry
Der heutige Ausflug führt Sie in den klimatisch milden, vom Golfstrom geprägten Südwesten Irlands. Der Killarney Nationalpark umfasst das Killarney Seengebiet und die angrenzenden, bis zu 1000 m hohen Berge. Die malerischen Seen, üppig begrünten Berghänge und stilvollen Parks machen das Gebiet zu einem der begehrtesten Touristenziele Irlands. Die Panoramafahrt auf dem Ring of Kerry führt über die berühmteste Küstenstraße Irlands rund um die Halbinsel Iveragh. Die bergige Landschaft wird begleitet von einer subtropisch gefärbten Vegetation. Immer wieder gibt die zerklüftete Küstenlinie den Blick auf den Ozean frei. Neben den Iren leben auch etwa 8 Millionen Schafe auf der Insel - deutlich mehr, als Menschen.

10. Tag: Rock of Cashel und Kilkenny
Der Weg nach Dublin führt Sie zunächst durch die grünhügelige Landschaft Ballyhoura zum legendären Rock of Cashel. Auf dem Plateau befinden sich monumentale Denkmäler aus der Vergangenheit Irlands. Anschließend legen Sie noch einen Stopp in Kilkenny ein. Das Städtchen besticht mit typischer irischer Atmosphäre welche sich in den farbenprächtigen Fassaden der Häuser wiederspiegelt. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Dublin.

11. Tag: Abschied von Irland
Morgens fahren Sie zum Fährhafen Dublin, überqueren die Irische See und setzen von da die Reise zum Fährhafen Hull fort. Am Abend beginnt die Rückfahrt über die Nordsee. Genießen Sie noch einmal den Reiz einer Schiffsreise und nutzen Sie die Annehmlichkeiten und Freizeitangebote des modernen Fährschiffes.

12. Tag: Heimreise
Eine wunderschöne Reise geht zu Ende und Sie treten die Heimreise an.

Termine und Preise

25. Jul - 5. Aug 2019:
Reisepreis im Doppelzimmer1.799,00 EUR
Reisepreis im Einzelzimmer2.348,00 EUR
Reisepreis mit Einzelkabine innen1.878,00 EUR
Reisepreis mit Einzelkabine außen1.868,00 EUR