Erlebnisreisen | Italien

Die kostbaren Schätze Italiens

Pisa, Rom, Amalfiküste, Pompeji, Florenz und Venedig

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise Zwischenübernachtung Raum Gardasee
In den frühen Morgenstunden reisen Sie in den Raum Gardasee zur Zwischenübernachtung.

2. Tag: Weiterfahrt an die Versilia-Küste
Nach dem Frühstück starten Sie Ihre Reise weiter Richtung Süden. Genießen Sie die traumhafte Landschaft unterwegs. Am Abend erreichen Sie die Versiliaküste.

3. Tag: Pisa und Porto Ercole
Entlang der Küste fahren Sie nach Pisa. Die Stadt besticht nicht nur durch den Schiefen Turm, sondern auch durch weitere Sehenswürdigkeiten wie dem Camposanto, ein Friedhof in Form eines monumentalen Kreuzganges oder dem Duomo Santa Maria Assunta. Sie genießen noch einen Cappuccino oder Espresso in Pisa, bevor es weiter geht entlang der toskanischen Küste vorbei an Livorno und Grosseto. Lohnenswerter Abstecher ist das Städtchen Porto Ercole – es ist nur durch Dämme mit dem Festland verbunden. Die kleine Altstadt mit den Treppenaufgängen, dem Palazzo Cansani und den Festungsanlagen ist besonders sehenswert. An der Küste entlang fahren Sie in den Raum Rom.

4. Tag: Rom
Erleben Sie das klassische Rom bei einer Stadtführung. Sie sehen das Kolosseum, Forum Romanum, Victor & Emanuel und spazieren zur Spanischen Treppe und dem Fontana di Trevi. Der Besuch des Pantheons und der Piazza Navona gehören ebenso dazu. Genießen Sie einen Espresso oder Vino in einer der zahlreichen Bars auf der Piazza.

5. Tag: Pompeji & die Sorrentinische Halbinsel
Auf der Autostrada del Sole geht es direkt an den Golf von Neapel. Am Nachmittag besichtigen Sie Pompeji. In seiner etwa siebenhundertjährigen Geschichte wurde Pompeji von Oskern, Samniten, Griechen, Etruskern und Römern bewohnt und geprägt. Bei einem Ausbruch des Vesuvs wurde die Stadt im Jahre 79 verschüttet, dabei weitgehend konserviert und im Laufe der Zeit vergessen. Nach ihrer Wiederentdeckung im 18. Jh. begann die zweite Geschichte der Stadt, in deren Verlauf Pompeji zu einem zentralen Objekt der Archäologie und der Erforschung der antiken Welt wurde.

6. Tag: Amalfiküste
Einer der schönsten und bizarrsten Küstenabschnitte Italiens erwartet Sie heute – die Amalfitana. Auf der Strecke entdecken Siehinter jeder der zahlreichen Kurven neue, faszinierende Landschaften und besuchen einen Olivenhain mit Verkostung. Sie müssen unbedingt die Stadt Amalfi besuchen, deren Häuser an den Klippen zu kleben scheinen. Einen Besuch der Grotta di Smeraldo sollten Sie nicht verpassen. Lassen Sie sich von dem Duft im berühmten Zaubergarten in Ravello inspirieren.

7. Tag: Sorrentinische Halbinsel – Chianciano Terme
Heute geht es in den südtoskanischen Thermalkurort Chianciano Terme.

8. Tag: Florenz – Raum Lido di Jesolo
Tauchen Sie heute bei Ihrer Halbtagesführung ein in die weltberühmte Kunstmetropole und Hauptstadt der Toskana: Florenz. Besichtigen Sie die Ponte Vecchio, eines der Wahrzeichen von Florenz, mit seinen Goldschmiedewerkstätten wie auch den gleichnamigen Palazzo Vecchio an der Piazza della Signoria. Sehenswert ist weiterhin die imposante Festungsanlage Forte di Belvedere aus dem 16 Jh. und der wunderschöne Dom Santa Maria del Fiore, dessen Kuppel die Silhouette der Stadt bestimmt. Sie besuchen die florentinische Markthalle und genießen ein Aperitif. Weiterfahrt nach Lido di Jesolo.

9. Tag: Venedig
Früh am Morgen geht es mit dem Privatboot nach Venedig. Sie erkunden das historische Zentrum, bevor Sie auf eigene Faust einen Bummel wagen. Rückkehr zu Ihrem Hotel in Lido di Jesolo mit dem Privatboot.

10. Tag: Weiterfahrt in den Raum Gardasee
Nach einem gemütlichen Frühstück setzen Sie Ihre Fahrt fort in Richtung Gardasee und unternehmen noch einen Zwischenstopp in einem der schönen Orte entlang des Sees. Genießen Sie noch einmal das Dolce Vita Italiens.

11. Tag: Heimreise
Nach erlebnisreichen Tagen, treten Sie heute Ihre Heimreise an.

Termine und Preise

20. - 30. September 2019:
Reisepreis im Doppelzimmer1.249,00 EUR
Reisepreis im Einzelzimmer1.438,00 EUR